manuelle Techniken für Hochleistungsstimmen

Stimmmassage kann als zusätzliche Unterstützung in der Gesangspädagogik, sowie auch der logopädischen Stimmtherapie angewendet werden und ist  sehr gut geeignet für sogenannte "high frequency voice user" (Personen in stimmintensiven Berufen, vorallem Sänger*innen und Sprecher*innen).

 

Die manuellen Techniken werden, wie der name schon sagt, per Hand im Liegen oder Sitzen durchgeführt. Die Behandlung ist dabei niemals schmerzhaft und basiert auf einem Myofaszialen Ansatz mit Streching-Techniken und ggfs. Stimmgebung.

 

In jeder Stimmmassage steht die Sicherheit und Zustimmung der Klient*innen an jeder Berührung und passiven Bewegung an erster Stelle. Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche nach dem was der Körper braucht, um  entspannen zu können, in Veränderung zu gehen und wieder vollständig zur klaren Stimme zu kommen.

Wofür?

 

 Bei welchen Symptomen kann Stimmmassage hilfreich sein?

 

- Globusgefühl ("Kloß im Hals")

- Eingeschränktem Stimmumfang und Problemen beim Registerwechsel

- "Enge" der Kehle bei lauten Tönen

- Schluckbeschwerden

- hohen Spannungen in Kiefer und Zunge

- funktionalen Stimmstörungen


Wo?

 

Stimmstudio Josefine Werner

Gubener Straße 29

10243 Berlin

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.