MUSIK


Pressetext Bachelorkonzert Popular-Gesang

 

"Wieder verlässt eine talentierte Studentin, nach erfolgreicher Ausbildung an der BTU-Cottbus-Senftenberg, unsere Stadt – zufrieden und glücklich, aber auch etwas wehmütig. Vier Jahre lang pendelte Josefine Werner zwischen Berlin und Cottbus. Sie wollte einerseits die Inspiration ihrer Hauptstadt-Heimat nicht verlassen und gleichzeitig die Inputs am Studienort, den Campus, die Kommilitonen, nicht missen. Also entschied sie sich, viel Zeit im Zug zu verbringen – oft unter Kopfhörern mit den Sounds unserer Zeit, genauso intensiv mit Büchern und Noten. Nun enden diese Jahre des Studiums der Pädagogik für Popular-Gesang - und gemeinsam feiern wir Josefines Abschluss mit einem Konzert in der Theaternative.

 

Eine Mischung verschiedener Genres (Pop, Jazz, Samba, etc.) wird Josefine an diesem Abend darbieten und dabei zeigen, was sie in vielen Stunden Gesangsunterricht und Stimmbildung gelernt hat. Begleitet wird sie dabei von Studenten und Musikern des Studienganges Instrumental- und Gesangspädagogik.

 

Zu hören ist deutsche und englischsprachige, aber auch brasilianische Musik, von Pop über Country zu Soul, Jazz und Samba. Damit möchte die Sängerin ihr breites Spektrum an Stimme und Sprache zeigen und das Publikum auf vielseitige Weise berühren. Jeder einzelne Song hat dabei für Josefine eine besondere Bedeutung, erzählt eine persönliche Geschichte oder erinnert an einen besonderen Moment in ihrem Leben. Inspiriert wurde sie dabei von vielen weiblichen Musikern wie Lianne LaHavas, Gretchen Parlato oder auch Mine, die auch das sonstige künstlerische Schaffen von Josefine Werner beeinflussen."